Das Erste / Viele Tore und röhrende Motoren im Ersten / Rasantes Sportwochenende mit Frauen-Fußball-Länderspiel, Fußball-Bundesliga und DTM

München (ots) – Das Sommermärchen für den Frauen-Fußball ist Vergangenheit. Nun warten die nächsten Aufgaben auf das DFB-Team: Wenige Wochen nach der stimmungsvollen und viel beachteten Weltmeisterschaft im eigenen Land beginnt am Samstag, 17. September 2011, für die Frauen-Nationalmannschaft die Qualifikation für die Europameisterschaft 2013 in Schweden. Und wie bei der WM ist Das Erste live dabei, wenn die Mannschaft von Trainerin Silvia Neid auf die Schweiz trifft. Am Samstag ab 15.25 Uhr meldet sich Moderator Claus Lufen live aus der Augsburger Arena, um die Zuschauer gemeinsam mit ARD-Expertin Nia Künzer auf das Spiel einzustimmen. Reporter Bernd Schmelzer, der auch während der WM zahlreiche Spiele im Ersten kommentiert hatte, führt anschließend durch die Partie.
Fast unmittelbar im Anschluss an die Live-Übertragung gibt es weitere Tore im Ersten: Traditionell ab 18.00 Uhr fasst die „Sportschau“ das Geschehen auf den Fußballplätzen der Nation zusammen. Moderator Matthias Opdenhövel präsentiert zunächst die Berichterstattung aus der 3. Liga, bevor ab 18.30 Uhr die Bundesliga in den Mittelpunkt rückt. Nicht nur das rheinische Derby zwischen Bayer Leverkusen und dem 1. FC Köln verspricht dabei jede Menge Emotionen, auch in den weiteren Partien ist Spannung garantiert. So versucht Tabellenschlusslicht Hamburger SV gegen Borussia Mönchengladbach, das bisherige Überraschungsteam der Saison, einen Schritt aus seiner Krise zu machen. Werder Bremen kann als Tabellenzweiter beim 1. FC Nürnberg zumindest vorläufig der Sprung an die Spitze gelingen.
Um Spitzenplätze geht es auch in einem weiteren Highlight des ARD-Sportwochenendes: Die DTM biegt beim achten Saisonrennen in Oschersleben auf die Zielgerade ein; und der Titelkampf könnte spannender kaum sein. Lediglich einen Punkt trennen Audi-Fahrer Martin Tomczyk von seinem ärgsten Verfolger, dem Mercedes-Piloten Bruno Spengler. Welcher der beiden Fahrer vor den beiden abschließenden Saisonrennen vom Platz an der Sonne grüßt, das erfahren die Motorsportfans live und exklusiv im Ersten. Das Qualifying am Samstag, 17. September, moderiert Heiko Neumann. Tags darauf übernimmt wieder Claus Lufen ab 13.45 Uhr die Moderation und präsentiert den 8. Lauf der Saison. Im Gespräch mit den drei Sportchefs der deutschen Automobilhersteller blickt Lufen schon mal voraus auf die kommende Saison, die mit der Aufnahme von BMW als drittem Fahrzeughersteller noch mehr Spannung und Vielfalt verspricht. Sowohl das Qualifying als auch das Rennen begleitet Reporter Phillip Sohmer am Mikrofon.
Das Sportwochenende im Ersten im Überblick:
Samstag, 17. September 2011
13.35 – 15.20 Uhr Sportschau live DTM – Deutsche Tourenwagen Masters Qualifying 8. Lauf Reporter: Philipp Sohmer Live-Übertragung aus Oschersleben
ca. 15.25 – 17.55 Uhr Fußball-Europameisterschafts-Qualifikationsspiel der Frauen Deutschland – Schweiz Reporter: Bernd Schmelzer Moderation: Claus Lufen Expertin: Nia Künzer Live-Übertragung aus Augsburg
18.00 – 19.57 Uhr Sportschau Fußball-Bundesliga und 3. Liga Moderation: Matthias Opdenhövel
Sonntag, 18. September 2011
13.45 – 15.45 Uhr Sportschau live DTM – Deutsche Tourenwagen Masters 8. Lauf Reporter: Philipp Sohmer Live-Übertragung aus Oschersleben
Originaltext: ARD Das Erste Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/6694 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_6694.rss2
Pressekontakt: André Hoffmann, ARD-Koordination Sport Tel.: 089/5900-3780, E-Mail: andre.hoffmann@DasErste.de

Kommentieren ist momentan nicht möglich.