Schweiz noch immer mit Abstand reichstes Land der Welt

Bern (dapd). Die Schweiz ist nach wie vor das reichste Land der Welt. Durchschnittlich hatte jede Einwohnerin und jeder Einwohner rund 250.000 Franken (207.000 Euro) auf der hohen Kante. Dies sind 19 Prozent mehr als im Jahr zuvor – allerdings vor allem wegen des starken Frankens. Deutschland liegt auf dem 17. Platz. Auf Platz zwei der Rangliste landeten die USA.Die US-Bürger hatten durchschnittlich knapp 112.000 Euro gespart, nur etwas mehr als die Hälfte des Schweizer Vermögens. In der Rangliste der reichsten Länder folgen Japan, Dänemark und die Niederlande, wie die zweite Ausgabe des „Global Wealth Reports“ des Versicherungskonzerns Allianz zeigt. Die Studie untersucht die Vermögen der privaten Haushalte in 50 Ländern, die rund 90 Prozent des weltweiten Bruttoinlandprodukts und 68 Prozent der Weltbevölkerung abdecken.© 2011 AP. All rights reserved

Kommentieren ist momentan nicht möglich.